Inhalte ausblenden

Wanderung um- und auf das Imberger Horn (1656m)

Aufstieg

Kneippen

Sonnenseite

Gipfel

am Gipfel des Strausbergs

Scheinbar hat es sich herumgesprochen, wenn Peter eine Wandertour macht hat man schönes Wetter und vor allem viel, viel Spass.

14 Wanderer und ein "Vierbeiner" (Prinz) waren dabei.

Von Hindelang aus ging es zunächst bis zum Café Horn - leider geschlossen, war zumindest im Garten das Kneipp- Trettbecken noch geöffnet, was unser "Vierbeiner" als einziger ausgiebig wahr nahm.

Weiter ging es bis zur Bergstation der Hornbahn. Dort saßen wir auf der Terrasse bei einer Tasse Kaffee (oder doch das eine oder andere Weißbier!), strahlendem Sonnenschein und enormer Fernsicht. Weiter gings zum Gipfel des Imberger Horns.  Eine ausgiebige Gipfelrast bei sommerlichen Temperaturen lässt die mitgebrachte Brotzeit schmecken. Sogar ein Gipfelschnaps wurde herumgereicht. Bei dieser Fernsicht und diesen Temperaturen möchte man am liebsten so lange wie möglich verweilen. Doch weiter gings auf einem Grat zum Strausberg.  Über die Strausbergalpe ging es wieder zurück zur Bergstation und dann leider wieder zurück ins Tal. Was für ein schöner Tag mit gutem Wetter, super Fernsicht und tollen Leuten.

Danke Peter für diese schöne Tour!

 

Text und Bilder: Margit Huber