Inhalte ausblenden

Tourenrückblick zum Jahresausgang 2014

Tour 2

Romantische Schneeschuhtour bei leichtem Schneefall

Pulverschnee-Express

Traumbedingungen

Rorhkopfhütte

Zum Nachmachen empfohlen – bei leichtem Schneefall sind wir mit den Schneeschuhen über den Sommerweg auf das Tegelberghaus gelaufen. Der Steig führt nahezu gänzlich durch den Wald, sodass der leichte Schneefall eigentlich nicht stört und zudem ist es eigentlich windstill und ruhig. Die umliegende Natur ist unberührt verschneit - ein wunderschönes Bild. Wären da nicht die permanenten Pulverschneeladungen die von den Bäumen fallen – zum Glück trifft es immer nur Conni :-p

Der Abstieg ist eine Schau – wir pflügen uns nahezu mühelos durch 70 cm Pulverschnee. Heisa, ist das ein Spaß. Auf halben Weg sind wir noch auf der Rohrkopfhütte eingekehrt. Diese Hütte ist mit so viel Liebe eingerichtet – ein unbedingtes Muss.

Auch hier gibt es Neues zu entdecken: Jeden Sonntag um 11.00 gibt es dort ein Weißwurstfrühstück mit Livemusik – wenn das kein Ansporn ist -  wir können es nur jedem empfehlen.