Inhalte ausblenden

Stoneman Trail

Mehrtägiges MTB-Trail-Event vom 22.07. bis 25.07.2016

gemütliche Runde im Hotel Schwarzer Adler

Auffahrt zum Marchkinkele

Trage- Schiebepassage in der Demut-Passage

Check Point am Marchkinkele

Demut-Passage

Einstieg in die Demut-Passage

2. Tag Start in Sexten

Auffahrt zur Sillianer Hütte

Check Point an der Sillianer Hütte

Demut Passage

Gruppe am Startpunkt zum Stoneman

Sabine, Gaby. Lissi, Erika

3. Tag Start am Sport Hotel in Padola

Stoneman Trophäe


Die MTB-Gruppe war vom 22.07. bis zum 25.07.16 in Sexten in Südtirol um den Stoneman Trail zu befahren.
Dieser Trail ist 120 Kilometer lang und beinhaltet 4.000 Höhenmeter. Das Besondere daran ist, dass mit einem Stempelarmband innerhalb von 3 Tagen 5 Checkpoints zwischen 1103 und 2545 Meter Höhe angefahren werden müssen um sich die Stoneman-Trophäe zu verdienen. Dabei gilt es anspruchsvolle Anstiege und Singeltrails zu überwinden oder die berüchtigte "Demut-Passage auf 2400 Meter zu meistern.

1. Tag: Start in Sexten, Auffahrt zum Marchkinkele 2545 m, Abfahrt auf Singeltrail nach Sillian, 1400 Höhenmeter

2. Tag: Auffahrt zur Sillianer Hütte 2447 m, Demut-Passage (ausgesetzte Singeltrails mit Tage- und Schiebestellen), Abfahrt nach Padola, 1800 Höhenmeter

3. Tag: Auffahrt über den Kreuzbergpass zur Rotwandwiesenhütte 1900 m, Abfahrt nach Sexten, 800 Höhenmeter

Die 14 Teilnehmer waren hervorragend vorbereitet, sodass die Gruppe immer in einem Zeitfenster von 10 Minuten unterwegs war, d.h. der Erste am Rastpunkt musste max. 10 Minuten warten bis der letzte Teilnehmer angekommen war.

Teilnehmer: Florian und Wolfgang Mauler, Rainer Siebert, Johann Rogg, Werner Frömmel, Johann Pichler, Rüdiger Höltke, Gerhard Groos, Gerhard Schlodder, Anneliese Weber, Sabine Müller, Erika Raddatz, Gaby Haug, Andreas Festl.


Jüngster Teilnehmer 24 Jahre, ältester Teilnehmer 63 Jahre.
Die gesamte Gruppe schaffte die Strecke in 2 1/2 Tagen und hat die Stoneman-Trophäe erhalten.

 

Text/Bilder: Gerhard Groos