Inhalte ausblenden

Sonnwende auf der Tannheimer Hütte

Kletterwochenende mit Johannisfeuern "tief unten" und auf den Gipfeln des Tannheimer Tals

Vor dem Aufstieg

nach dem Aufstieg

Der Hochwiesler in Flammen

Bergfeuer im Tal

Bergfeuer

Im Tal die Feuer

kleiner Kletterer - großer Gimpel


Der Wetterbericht versprach nicht gerade "strahlenden" Sonnenschein. Trotzdem machten wir uns auf den Weg zur Tannheimer Hütte um am Gimpel ein paar Routen zu klettern.
Bei optimalen Bedingungen konnten wir etliche Seillängen bezwingen.
Am Abend bestaunten wir von der Terrasse der Hütte aus das Entzünden der Johannisfeuer. Immer mehr Gipfelgrate schienen sich in ein Feuermeer zu verwandeln. In den Tälern sah man christliche Symbole aufleuchten und in der Ferne waren Wetterleuchten zu sehen. Was für ein Spektakel. Am nächsten Morgen ging es dann nochmals an den Fels, um bei bestem Bergwetter noch weitere Seillängen mehr zu klettern.

Was für ein Wochenende!

Wir kommen sicher nächstes Jahr wieder.

 

 

Text: Margit Huber