Inhalte ausblenden

Schneeschuhwochenende mit Wellnesshotel

vom 02.02. - 03.02.2018

  • kurz vor dem Altstädter Hof
  • Altstätter Hof
  • durch den Wald zur Sonnenklause
  • im Heubett
  • im Schwimmbad der Sonnenklause
  • auf dem Weg zum Sonnenkopf
  • auf dem Gipfel des Sonnenkopfs
  • Abstieg

Bei leichtem Regen starteten wir in Mindelheim. In Altstädten am Parkplatz ließ dieser nach. Durch die verschneite Winterlandschaft stiegen wir zum Sonthofener Hof an.

Dort erwarteten uns die „Power Mädels“ des Skiclubs aus Sonthofen als Hüttenwarte. Die Mädels waren zwar schon etwas reifer, dafür die Kuchen umso frischer. In der gut temperierten Hütte (ca. 30° C) ließen wir uns die Brotzeit schmecken.

Frisch gestärkt ging es  weiter zum Altstädter Hof. Die Alm ist nur im Sommer bewirtschaftet. Jetzt kam auch die Sonne zum Vorschein. Bei traumhaftem Schnee und Sonnenschein, führte uns der Weg durch ein kleines Wäldchen Richtung Sonnenklause. Vorbei an einem Schneemann und bester Sicht ins Tal, hatten wir unser Ziel schnell erreicht. In der Sonnenklause bezogen wir erst unsere Zimmer und nach einem Kaffee ging es in den Wellnessbereich. Dort schwitzten wir in der Finnischen Sauna, drehten eine Runde im Schwimmbad und genossen die Aussicht auf die schneeverschneite Landschaft vom Ruheraum aus. Thalhofers kuschelten im Heubett und ließen es sich gut gehen.

Eine ganz neue Erfahrung, sich nach einer Schneeschuhtour in einem Wellnessbereich entspannen zu dürfen. Übrigens, wir waren die einzigen Gäste. Beim Abendessen ließen wir uns vom Team der Sonnenklause kulinarisch verwöhnen. In der Nacht gab es Neuschnee. Wir staunten am nächsten Morgen nicht schlecht. Es war mindestens 30 cm Schnee gefallen und das Team der Sonnenklause schon fleißig am Schneeräumen. Sogar die Chefin packte mit an.

Es erwartete uns ein Frühstücksbuffet, das keine Wünsche offen ließ. Nach einer ausgiebigen Stärkung hieß es, Schneeschuhe anschnallen und ab auf den Sonnenkopf. Durch die frisch verschneite Landschaft zogen wir die erste Spur. Bei leichtem Schneefall stiegen wir an.Beim Abstieg kamen uns viele Skitourengänger entgegen, die im Aufstieg zum Sonnenkopf waren.

Wieder zurück auf der Sonnenklause legten wir eine kurze Rast ein, bevor wir den Abstieg nach Altstädten antraten. Am Parkplatz mussten wir erst unsere Autos freischaufeln. So kamen auch die mitgeführten Schneeschaufeln zum Einsatz.

Fazit: Ein rundum gelungenes Wochenende.

 

Bericht: Margit Huber

Bilder: Gerhard Jodel, Margit Huber, Richard Thalhofer

Tipp für Schneeschuhtour von der Sonnenklause aus: