Inhalte ausblenden

Schneeschuhtour am Schönkahler

Samstag der 7.02.2015 – und wieder mit den Schneeschuhen unterwegs.

Ein Wintertraum

Auf nach oben

Rast am Wildstand

Im Tal sitzt der Nebel

Auf der Wechte

Die Gipfelstürmer

Der Wetterbericht sagt für Samstag gutes Wetter voraus. Kurzerhand machen sich 8 hochmotivierte Schneeschuhgänger(-innen) auf den Weg, Richtung Berge.

Bis ins Engetal - dem kleinen Nebental, herrscht noch starker Bodennebel, doch als wir ins Tannheimer Tal einfahren, ist die Sonne da.

Vom Cafe des Berghotels Zugspitzblick starten wir unter optimalen Bedingungen.

Das Thermometer im Auto zeigte noch -6°, doch an der Sonne ist es nun gefühlt viel wärmer. Im Tal löst sich der Bodennebel den ganzen Tag nicht auf, doch die Berggipfel stehen in der Sonne.

Nach 2 Stunden kommen wir am Gipfel an. Was für ein überwältigendes Bergpanorama!

Und der Schnee? Astreiner Pulverschnee!!

An solch einem Tag würde man gerne noch länger auf dem Gipfel verweilen, doch der gute Kuchen vom „Zugspitzblick“ lockt uns wieder zurück.

Ein wunderschöner Tag bei optimalen Bedingungen, neigt sich dem Ende.

Bei einem guten Abendessen In Marias „Theatereck“ klingt der Tag noch kulinarisch aus.

 

 

Margit Huber