Inhalte ausblenden

Salewa Klettereig

am Samstag, den 18.06.2016

Tiefblick

kurz vor dem Ausstieg

am Einstieg

die Teilnehmer

am Parkplatz angekommen

Früh machten wir uns bereits auf den Weg. Zum Einen,  weil der Klettersteig sehr beliebt und deshalb auch leichtsam überlaufen ist und zum Anderen, weil der Wetterbericht ab Mittag Regen ankündigte.
Nach nicht ganz einer Stunde hatten wir bereits den Einstieg erreicht. Der Steig war zwar -oh Wunder- noch etwas feucht, dafür waren auch nicht viele Klettersteiggeher unterwegs.
Am Gipfel jedoch war dann doch ganz schön was los. Schnell wurde die mitgebrachte Brotzeit vertilgt, die Wolken am Himmel schienen immer dunkler zu werden. Beim Abstieg dann lösten sie sich jedoch wieder auf und zeitweise kam sogar die Sonne heraus.


In der Moorhütte genossen wir noch den guten Kaiserschmarren und wurden nochmals von ein paar wärmenden Sonnenstrahlen verwöhnt.
Danke Richard, für die schöne Tour die du wieder mal ohne einen Tropfen Regen durchgeführt hast. Wie machst du das bloß?

 

Text/Bilder: Margit Huber