Inhalte ausblenden

Saisonabschlusstour 2014 ?

Das erste Adventwochenende glänzt mit herrlichstem Bergwetter

Säuling und nebelverhangenes Allgäu

Fernsicht

Der Auerberg ragt aus dem Nebel

Günther und Peter

Der warme Fönwind und die milde Herbstsonne ermöglichen auf den schneefreien Südhängen noch wunderschöne Wanderungen bei T-Shirt Bedingungen. Kaum vorstellbar, bei den neblig-kalten Tagen in unseren heimischen Gefilden.

Unsere Gruppe zieht es in die Ammergauer Alpen, auf den Kreuzkopf. Vom Ammerwald Hotel aus folgt man dem Schützensteig, überschreitet den Ochsenälpeleskopf um danach auf den Kreuzkopf zu kommen. Obwohl "nur" 1900 m hoch ist dies ein Parade-Aussichtsberg. Ungehindert schweift der Blick über die vielen Berggipfel hinweg, die Fernsicht ist grenzenlos, Erinnerungen werden wach, neue Touren-Pläne geschmiedet.

 

Der Abstieg erfolgt über den Westgrat, sodass eine ansehnliche Rundtour von ca. 6 Stunden zusammen kommt  – ein schöner Saisonabschluss….aber halt: der Wetterbericht meldet für den 2ten Advent nochmals Fön + Sonne , geht da etwa nochmal was ? – der „Frieder“ wäre noch geplant…….bis dahin