Inhalte ausblenden

Offene Familiengruppe: Versunkene Welt - Forggensee

am 13.04.2019

Ein See ohne Wasser! Gibt es sowas? Ja! Und wir ließen es uns nicht nehmen, den Forggensee mit einem fachkundigen Ortskenner – Herrn Peresson – zu besuchen. Herr Peresson erzählte uns humorvoll und kurzweilig die Entstehungsgeschichte des Forggensees sowie erläuterte er die momentan lange Wasserabstinenz des Sees. Sehr interessant waren die Überreste der weichenden Ortschaften, vor allem der Keller der ehemaligen Mühle ist von den Kindern komplett erkundet worden.

Wir erfuhren viel über die wahren Kerne der Sagenwelt, das damalige Leben und sogar die römische Geschichte im Allgäu kam nicht zu kurz!

Nach der interessanten und lehrreichen Wanderung durfte eine Einkehr nicht fehlen!

 

Text: Birgit Brugger

Bilder: Birgit Brugger, Bettina Egg, Familie Fischer