Inhalte ausblenden

Krokustour aufs Hündle und zu den Buchenegger Wasserfällen

am 20.04.2016

3 Nixen an den Buchenegger Wasserfällen

Buchenegger Wasserfälle

Krokuswiese I

Korkuswiese II

Von Thalkirchdorf aus ging unsere Tour aufs“Hündle“, um das Naturspektakel der Krokusblüte zu bestaunen. Wir hatten uns ein traumhaftes Wetter und den richtigen Zeitpunkt ausgesucht. Das Krokusblütenmeer erstrahlte in Gänze. Rund um die Hochsiedealpe erstreckt sich über 20 Hektar Wiesenfläche ein Krokusteppich. Von der Bergstation am Hündle sind es über die Bärenschwand Alpe nur ca. 50 min. zu den Buchenegger Wasserfällen. Ein Abstecher lohnt sich allemal.
Im Sommer erfreut sich unter den Extremsportlern das „Gumpenspringen“ ziemlicher Popularität. Absprungstellen von 6 bis 30 (!) Metern lässt die Adrinalinsirene selbst unten, bei den Zuschauern leuten.

Filmbeitrag des Bayerischen Rundfunks zum "Gumpenjucken":
<link https: www.youtube.com>www.youtube.com/watch
...und noch einer:
<link https: www.youtube.com>www.youtube.com/watch

 

Auf der Terrasse von dem „Brotzeitstüble  Schwändle“ genossen wir die tolle Aussicht und die Sonnenstrahlen des Nachmittags.

Text: Kornelia Marschall
Fotos: Ewin Marschall

 

 

 

 

 

 

Interaktiver, alternativer Wandervorschlag inkl. den beschriebenen Spots: