Inhalte ausblenden

Klettern: Mehrseillängen-Schulung

  • 1

Endlich konnte der erste Teil einer sechsköpfigen Gruppe aus Felskletterern ihre ersten Mehrseillängenerfahrungen an den Aggenstein-südwandplatten sammeln. Voraussetzung war aber ein intensives Training auf unserer Kletteranlage bis alle Knoten, das Handling von Eigen-  und Nachsicherung, Standplatzbau bis hin zu den Kommandos und natürlich das Abseilen perfekt beherrscht wurden. Der letzte Schliff dann beim Zustieg zur Bad Kissinger Hütte mit Finden der Kletterrouten durch das Übertragen der Infos aus dem Kletterführer in die freie Natur.

Das Ergebnis konnte sich mehr wie sehen lassen. Die Seilschaften liefen völlig reibungslos, das gegenseitige Sichern klappt fehlerfrei, exakte Kommandos sorgen für klare Verhältnisse. Dadurch baut sich Vertrauen auf – man kann sich auf seinen Seilpartner verlassen. Mit einer Abseile über 60m endet der erste Abschnitt.

Aber es ist noch früher Nachmittag, sodass wir in eine weitere Mehrseillänge einsteigen. Diesmal hält sich der Trainer komplett zurück, die gesamte Mehrseillänge wird anhand dem Topo von den Teilnehmern alleine organisiert.

Und sie machen es hervorragend. Nicht nur das Klettern -sondern, man spürt hier wächst ein Team zusammen, und das zu sehen macht Freude und ist gut für unsere Sektion.

 

Text/Bilder: Peter Wiedemann

  • 1