Inhalte ausblenden

Kletterausflug auf die Landsberger Hütte

am 25.09.2016

Zustieg am Vilsalpsee

Panorama vom Klettergarten

Elisabeth beim Abseilen

beim Abseilen II

Manuela am Klettersteig

Lache-Traualpsee-Vilsalpsee

Rückblick zu Lachenspitze und Traualpsee

Kletterausflug auf die Landsberger Hütte

 

8 Teilnehmer machten sich auf den Weg, den Klettergarten unterhalb der Steinkarspitze und den Klettersteig auszutesten.  Ausgangspunkt ist der Vilsalpsee. Von hier führt der Wanderweg hinauf zur Landsberger Hütte, wo die Sonnenterrasse bei herrlichem  Herbstwetter zum Frühstücken einlädt.  Der Klettergarten ist von hieraus bereits zu sehen und in ca. 20 min auch erreicht.  Wir 6 Kletterer haben Glück, sind allein im Klettergarten und können uns an den ca. 15 Touren im Schwierigkeitsbereich von 4 – 6 austoben. Auch einige Zweiseillängen hat der Fels zu bieten. Leider ist die Felsstruktur etwas brüchig und man muss schon genau hinschauen was man anfasst oder worauf man tritt. Die Teamarbeit ist hervorragend, immer wieder können Routen auch Toprope gegangen werden - ideal zum Trainieren . So kommen alle Teilnehmer auf ihre Kosten. Zum Schluss noch eine Trainingseinheit in Sachen „abseilen“ – dann locken  die Spagetti auf der Hütte mehr als eine weitere Route. Die zwei Klettersteiggänger treffen fast gleichzeitig  auf der Hütte ein.

Gegen 17.00 Uhr packen wir zusammen und bei der Verabschiedung  am Auto wird klar – gerne wieder!  Da „klettert“ sich was zusammen!

 

Text/Bilder: Peter Wiedemann