Inhalte ausblenden

Bericht über den Kurs „Freeriden für Anfänger“

am 24.01.2022

  • 1

Montag in der Früh um 6.30 Uhr gings am Parkplatz der Geschäftsstelle los und danach zum gemeinsamen Treffpunkt in Eutenhausen. Mit dem Skibus konnten von dort alle 5 Teilnehmer mit Mario als Guide zusammen zum Skigebiet Kanzelwand ins Kleinwalsertal fahren.
Dort ging es erst mal entspannt zum Einfahren auf den präparierten Pisten, bevor wir auf einen kleinen Gipfel stiegen und uns von dort auf unpräpariertes Gelände wagten. Diese Abfahrt dauerte bis zur Talstation entsprechend lange, da Mario uns Tipps und Tricks (wie Hopp, Hopp vor der Kurve) gab und alle Teilnehmer abwechselnd oft in den Schnee fielen.
Unten angekommen bekamen wir noch eine Auffrischung zur Verschüttetensuche, bevor wir zur Mittagspause gingen.
Danach befuhren wir einige unpräparierte Hänge, um mehr Routine in den verschiedenen Schneearten zu bekommen.
Bei der letzten Abfahrt meinte Mario, dass wir alle dazu gelernt hätten und sicherer auf den Skiern im verspurten Gelände unterwegs waren.
Vielen Dank an Mario für seine Geduld und Unterstützung! 

 

Bericht: Ute Bergmaier