Inhalte ausblenden

Auf den Litnißschrofen (2.068 m) im Tannheimer Tal

am 06.06.2020

Wohl eine der ersten möglichen Touren nach den Coronaeinschränkungen führte uns auf einen Nebengipfel der Krinnenspitze - nämlich auf den interessanten Litnißschrofen. Vom schönen Haldensee ging es an der Gräner Ödenalpe (1.726 m) vorbei als weitgehend leichte Bergwanderung zum Gipfel. Nur das letzte Anstiegsstück, das gut gesichert ist, erforderte Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Oben angelangt hatten wir grandiose Ausblicke auf die Gipfel der Tannheimer Berge und viele andere mehr. Nach dem Abstieg ließen wir die Tour und den Sommertag mit einem Bade- und Ruheaufenthalt am Schwaltenweiher bei Seeg ausklingen. 

 

Text/Fotos: Josef Eberhard

  • 1