Inhalte ausblenden

Kletteranlage wird für die neue Saison vorbereitet

Auf unserer Kletteranlage tut sich etwas - Jürgen und seine Familie waren tagelang damit beschäftigt, Routen auszuschrauben, jeden einzelnen Griff sorgsam einzusprühen und abzukärchern. Über 40 Stunden war unser "Kärchermän" Jürgen beschäftigt,  die schier unendlich anmutende Menge an Griffen wieder fast wie neu aussehen zu lassen. Peter machte sich dann allein daran, die Wandflächen zu putzen. Ein Dank auch an Gerhard Groos, fürs Ausleihen seines Hochdruckreinigers. Die Jungs von Treemountain und dem Team Kraftwerk waren und sind dran, neue Routen für uns einzuschrauben.

P.S.: Stehrs arbeiten da im Familienverbund, Peter machte das alleine und die Schrauber gehen dabei ja ihrer bezahlten Arbeit nach. Also alles im erforderten Abstandsgebotsmodus.

 

  • 1