Inhalte ausblenden

Schneeschuhtour auf Rohrkopfhütte - mit Umwegen

am 26.01.2019

Eigentlich wollten wir unsere Schneeschuhtour auf das Galtjoch machen. Doch bei der Zufahrt gab es leichte Probleme. Von Bichelbach Richtung Rinnen schaffte es unser zweites Auto nicht, die Anfahrt war zu steil. Wir fuhren in einer Kolonne, diese kam zum Stehen. Bei unserem Auto drehten die Räder durch. Endstation. Wir beschlossen, den Rückzug anzutreten. Wir steuerten den Parkplatz der Drehhütte an. Der Anstieg, unproblematisch. Auf der  Drehhütte gab es leider keine „Kässpatzen“. Was für mich eine Enttäuschung war. Hab mich so gefreut. Doch auf der Speisekarte fand jeder etwas Passendes. Weiter ging es zur Rohrkopfhütte, die ja von der Drehhütte nicht allzu weit ist. Die Schneeschuhe wurden angeschnallt. Leider haben wir dort den allzu guten Kuchen aus Platzgründen nicht genießen können. Doch auf der Heimfahrt hat uns Frau „Google“ zu einem guten Kaffee in Marktoberdorf geführt. Bei leckerem Kuchen und gutem Kaffee ließen wir den Tag ausklingen.

Text: Margit Huber

Bilder: Rosi Kretzinger und Inge Siebert