Aktuelle Terminplanung

 
Allgemein
###LABEL_SHOW_PASSED###
 

Bei dieser Tour wollen wir den Bikepark
am Imberger Horn in Hindelang besuchen.
Wir starten an der Talstation der
Hornbahn 820 m und fahren Richtung
Rettenschwanger Tal wo wir dann zur
Bergstation der Hornbahn 1.320 m abzweigen.
Die Talfahrt erfolgt dann auf
speziellen Biketrails. Bei guten Bedingungen
kann diese Runde auch ein
zweites Mal gefahren werden. Als Alternative
ist auch eine Auffahrt durch
das Rettenschwanger Tal zur Wankhütte
(1.451 m) möglich.

06.08.2016, 08:00 Bikepark Hindelang

 

„Hei mi leksch am Arsch!“ diesen Ausspruch hat
der damalige Ausnahmealpinist Anderl Heckmair
getan, als er das Klettergebiet rund um die
Oberreintalhütte beschreiben sollte. Das Motto
ist Programm. Dort, wo die Kletterszene sich im
Wetterstein trifft, ist für jeden Freund der Vertikalen
was dabei. Vom IV Schwierigkeitsgrad bis
zur individuellen Leistungsgrenze versuchen
wir uns an Klassikern wie z.B. der Fahrradlkante.
Voraussetzung: Seil- und Sicherungstechnik
und selbständiges Mehrseillängenklettern

12.08.2016 - 14.08.2016 Kletterwochenende auf der Oberreintalhütte

 

Nachdem die Foto-Tour im letzten Jahr gut angekommen ist, wollen
wir dieses Tourenangebot wieder aufs Programm setzen und
noch etwas ausbauen. Die besten Lichtverhältnisse für die Bergfotografie
sind die letzten Stunden vor dem Sonnenuntergang
und das erste Licht beim Sonnenaufgang. Deshalb planen wir für
diese Tour eine Übernachtung auf der Landsberger Hütte ein. Von
diesem Stützpunkt aus besteht die Möglichkeit sowohl den Sonnenuntergang
von der Rote Spitze (2.130 m) als auch den Sonnenaufgang
von der Lachenspitze (2.126 m) zu fotografieren. Tourenleiter
Josef Schafnitzel gibt dabei interessante Tipps zum Thema Fotografieren
in den Bergen (Motivgestaltung, Bildaufbau, Schärfentiefe, Langzeitbelichtung).
Am ersten Tag führt uns der Aufstieg von Tannheim
über den Jubiläumsweg zum Schrecksee (mit Bademöglichkeit) zur
Landsberger Hütte. Am zweiten Tag wandern wir über den Saalfelder
Höhenweg zum Neunerköpfle. Reine Gehzeit pro Tag 5 - 6 Std. ohne
Fotopausen. Bei dieser Wanderung geht es in erster Linie darum, schöne
aussagekräftige Bergbilder mit nach Hause zu bringen und nicht
darum einen Wegabschnitt in neuer Rekordzeit zurückzulegen. Ausrüstung:
Trekkingschuhe, funktionelle Freizeitbekleidung, Regenschutz,
Stirnlampe, Fotoausrüstung, Spiegelreflexkamera. Wechselobjektive
und Stativ.

14.08.2016, 05:30 - 15.08.2016, 00:00 Fototour zur Landsberger Hütte

 

Wir treffen uns um 17.00 Uhr am
Kletterturm und bauen danach unsere
Zelte auf. Dann klettern wir gemeinsam.
Anschließend stimmen
wir uns auf den Grillabend ein. Nach
geruhsamer Nacht frühstücken wir
gemeinsam.

20.08.2016, 17:00 Offene Familiengruppe Bergteenies

 

Diese leichte Wanderung startet am Frauensee (1.000 m)
bei Reutte/Hinterbichl. Vorbei an der Kostarieskapelle führt
der Weg durch den Frauenwald hinauf zur Schallerkapelle
(1.700 m). Dort ist der nordseitige Übergang ins Reintal. Von
hier umrunden wir die Gehrenspitze als leicht ansteigender
Höhenweg westseitig bis wir am Gehrenjoch (1.860 m)
wieder auf die Lechtaler Seite treffen. Es beginnt der Abstieg
bis zur Gehrenalpe (1.640 m). Nach einer Rast folgt der finale
Abstieg zurück zum Frauensee. Badesachen mitnehmen.

21.08.2016, 08:00 Rund um die Gehrenspitze Vorverlegt auf 21.08.2016

 

Die Ortsgruppe zündet wieder das Grillfeuer
an und verbringt einen gemütlichen
Abend am Hollweiher. Für den großen
Hunger und Durst ist bestens gesorgt.

27.08.2016, 19:00 Grillfest

Deutscher Alpenverein
Sektion Mindelheim e.V.
Luxenhoferstraße 1a
D-87719 Mindelheim

Telefon: 08261/738073
Telefax: 08261/738074
info(at)alpenverein-mindelheim.de