Aktuelle Terminplanung

 
Allgemein
###LABEL_SHOW_PASSED###
 

Reizvolle Radtour, welche die beiden, Mindeltal- und Kammeltal- Radwege,
zu einer Rundfahrt verbindet. Von Kirchheim aus geht es auf dem Mindeltalradweg
auf flacher Strecke nach Pfaffenhausen. Von dort wechseln wir
auf den Kammeltalradweg. Auf dem Abstecher zur Kammelquelle, und über
Köngetried erwarten den Radfahrer die einzigen nennenswerten Steigungen.
Danach geht es wieder genussvoll auf dem gut ausgebauten Mindeltalradweg
über Dirlewang und Mindelheim zurück nach Pfaffenhausen und
Kirchheim.

01.05.2015, 08:00 Kirchheim – Kammelquelle und zurück

 

Der Zirmgrat erhebt sich auf einer Länge
von 7 km zwischen Pfronten und Vils. Er
begrenzt die Allgäuer Alpen im Norden und
bietet eine interessante, leichte Gratüberschreitung.
Vom Alatsee aus geht es hinauf
zur Salober Alm mit Einkehr. Am Vierseenblick
vorbei wandern wir über den Zirmgrat
bis kurz vor den Falkenstein, hinunter nach
Rossmoos und am Weißensee entlang zurück
zum Ausgangspunkt.

01.05.2015, 08:00 Zirmgrat oder Saloberkamm, 1.287 m

 

Dieser Kurs richtet sich vor allem an jene
Bergradler, die sich besonders beim Fahren
im Gelände noch nicht sicher fühlen, oder
sich beim Befahren schwieriger Passagen
noch verbessern wollen. In der Umgebung
von Mindelheim werden wir immer wieder
Übungen vornehmen, die das Gefühl für unser
Sportgerät verbessern sollen. Übungsschwerpunkte
sind u.a. das Befahren steiler
Anstiege und Gefälle, das Beschleunigen
und sichere Bremsen und das Überwinden
von Hindernissen.

03.05.2015, 09:00 Fahrtechnik für Anfänger

 

Trainingstour für Mountainbiker in der Umgebung
von Türkheim. Wir fahren eine Strecke
von ca. 25 km mit etwa 300 – 400
Höhenmetern. Diese Fahrten sind auch für
Einsteiger bestens geeignet. Eine Verbesserung
des Fahrkönnens und der Kondition ist
garantiert.

06.05.2015, 18:00 Trainingsabend für Mountainbiker - Türkheim

 

Frühlingsspaziergang über den "Mindelheimer
Höhenweg" mit musikalischer Untermalung
von unserem „Alpin-Barden“
Wilfried Mütterlein. Gegen ca. 19.30 kehren
wir im „Theatereck“ (Forum) zum gemeinsamen
Essen ein, bei warmen Wetter wird
für uns im Biergarten aufgestuhlt. Mit weiteren
musikalischen Darbietungen - nicht
nur alpenländisch – lassen wir den Abend
ausklingen. Wegen Tischreservierung bitte
um Anmeldung !

07.05.2015, 18:00 Musikalisches Frühlingserwachen rund um den Burgberg

 

 An diesem Abend wollen wir speziell alle
Mountainbiker und solche, die es werden
wollen, ansprechen. Wir stellen unser
Mountainbike-Programm vor, mit Trainingsabenden
zur Steigerung der Kondition und
Verbesserung des Fahrkönnens. Besprochen
werden auch unsere Biketouren des
Tourenprogramms.

07.05.2015, 19:30 Mountainbike (Bergradeln) Infotreffen im Gasthaus Drei König

 

 Sie wollen mal Klettern versuchen – dann
kommen sie doch an diesem Freitag zu uns
an den Kletterturm, gerne auch zusammen
mit Kindern oder Enkel. Bei freiem Eintritt
laden wir Sie ein, zusammen mit unseren
Kletterbetreuern, ab 16.00 Uhr, Ihre ersten
Klettererfahrungen zu machen. Wir garantieren
jede Menge Kletterspass. Die Ausrüstung
wird natürlich gestellt. Mitzubringen sind lediglich
Turnschuhe. Nur bei trockenem Wetter.
Bei Kindern muss ein Erziehungsberechtigter
dabei sein.

08.05.2015, 16:00 Schnupperklettern für Jung und Alt

 

 Die im Nov. 2014 eröffnete längste Fußgängerhängebrücke
der Welt („highline179“) mit einer Spannweite von 406 m verbindet
die beiden Burgenareale Ruine Ehrenberg
und Fort Claudia über der Fernpassstraße B
179 bei Reutte. Nach dem eindrucksvollen
Begehen der Brücke, besichtigen wir noch
kurz die Burgruine Ehrenberg und fahren
dann mit dem Auto zurück zum nahegelegenen
Parkplatz Urisee. Von dort wandern
wir in ca. 1 Stunde auf die herrlich gelegenen
Dürrenberg Alm (1.438 m) und kehren
dort ein. Die exponiert gelegene Alpe bietet
einen herrlichen Blick auf Reutte und ins
Lechtal. Optional (je nach fortgeschrittener
Zeit) ist noch eine Wanderung aufs Koflerjoch
oder Pflacher Älpele möglich.

09.05.2015, 07:00 „highline 179“ und Dürrenbergalm

 

 Rundfahrt Pfronten-Vilstalsäge-Himmelreich-
Bärenmoos-Schattwald-Vilstalsäge

09.05.2015, 09:00 Vilsersäge

 

 Die Dolomiten sind ein Traumziel
für jeden Kletterer. Die „Drei Zinnen“ gelten als eines
der imposantesten Felswände im gesamten
Alpenraum. Wenn es die Frühjahrssonne erlaubt,
versuchen wir uns an den Klassikern
… was geht … schau´mer mal … Die Nordwände
kann man ja schon mal anschauen.
Sollte zu viel Trubel herrschen, werden wir
lohnende Alternativen finden. Anforderungen:
Selbstständiges Klettern im 5ten Grad,
Mehrseillängentechnik, Kenntnisse vom
Legen von mobilen Sicherungen.

14.05.2015, 00:00 bis 17.05.2015, 00:00 Klettern in der Sonne - Dolomiten „tre cime“

 

„Vorstiegs-Kletterkurs für Fortgeschrittene an künstlichen
Kletteranlagen“. Kleine Gruppen und motivierte
Kletterbetreuer sorgen für einen individuellen Kurs. Wir
wiederholen kurz die Themen des Grundkurses, danach
zeigen wir das Sichern im Vorstieg mit Halbautomaten.
Weitere Kursinhalte sind, Clippen, Klettertechnik, Sturztraining
und die Abnahme des DAV-Kletterscheins
„Sicher Vorsteigen“. Voraussetzung: mind. 14 Jahre alt,
sicheres Toprope-Klettern im 5ten Grad, DAV Kletterschein
„Sicher Toprope Klettern“ bzw. eigene Klettererfahrung
(Beherrschung eines Sicherungsgeräts). Mitzubringen
eigene Kletterausrüstung, fehlende Ausrüstung
wird gestellt. Anmeldung über die Geschäftsstelle.
Treffpunkt ist jeweils um 18.00 Uhr an der Kletteranlage.
Kosten: 50 Euro für Mitglieder (inkl. Allgäu Hoch4)
bzw. 75 Euro für alle anderen. Weitere Details auf der
Infoseite „Kletterkurse“ im Programmheft.

19.05.2015, 18:00 Vorstiegs-Kletterkurs für Fortgeschrittene Teil 1

 

Trainingstour für Mountainbiker in der Umgebung
von Mindelheim. Wir fahren eine
Strecke von ca. 25 km mit etwa 300 – 400
Höhenmetern. Diese Fahrten sind auch für
Einsteiger bestens geeignet. Eine Verbesserung
des Fahrkönnens und der Kondition ist
garantiert.

20.05.2015, 18:00 Trainingsabend für Mountainbiker - Mindelheim

 

„Vorstiegs-Kletterkurs für Fortgeschrittene an künstlichen
Kletteranlagen“. Kleine Gruppen und motivierte
Kletterbetreuer sorgen für einen individuellen Kurs. Wir
wiederholen kurz die Themen des Grundkurses, danach
zeigen wir das Sichern im Vorstieg mit Halbautomaten.
Weitere Kursinhalte sind, Clippen, Klettertechnik, Sturztraining
und die Abnahme des DAV-Kletterscheins
„Sicher Vorsteigen“. Voraussetzung: mind. 14 Jahre alt,
sicheres Toprope-Klettern im 5ten Grad, DAV Kletterschein
„Sicher Toprope Klettern“ bzw. eigene Klettererfahrung
(Beherrschung eines Sicherungsgeräts). Mitzubringen
eigene Kletterausrüstung, fehlende Ausrüstung
wird gestellt. Anmeldung über die Geschäftsstelle.
Treffpunkt ist jeweils um 18.00 Uhr an der Kletteranlage.
Kosten: 50 Euro für Mitglieder (inkl. Allgäu Hoch4)
bzw. 75 Euro für alle anderen. Weitere Details auf der
Infoseite „Kletterkurse“ im Programmheft.

21.05.2015, 18:00 Vorstiegs-Kletterkurs für Fortgeschrittene Teil 2

 

„Kletterkurs für Anfänger an künstlichen Kletteranlagen“.
In diesem Grundkurs klettern wir an
künstlichen Anlagen und wollen den DAV-Kletterschein
„Sicheres Toprope-Klettern“ erlangen.
Es geht u.a. um Material- und Ausrüstungskunde,
richtiges Einbinden, Sichern und Ablassen,
Grundlagen der Klettertechnik und Abnahme
des DAV Kletterscheins „Sicher Toprope Klettern“.
Kosten: 50 Euro für Mitglieder (inkl. Allgäu
Hoch4) bzw. 75 Euro für alle anderen, inkl.
Leihausrüstung und Eintritt. Kinder ab 14 Jahren
(mit Einverständniserklärung der Eltern). Vorkenntnisse
sind nicht erforderlich. Mitzubringen
sind Kletter- oder Turnschuhe. Anmeldung über
die Geschäftsstelle. Treffpunkt ist jeweils um
18.00 Uhr an der Kletteranlage am Radweg beim
Maristenkolleg. Weitere Details auf der Infoseite
„Kletterkurse“ im Programmheft.

26.05.2015, 18:00 Toprope-Kletterkurs für Anfänger Teil 1

 

„Kletterkurs für Anfänger an künstlichen Kletteranlagen“.
In diesem Grundkurs klettern wir an
künstlichen Anlagen und wollen den DAV-Kletterschein
„Sicheres Toprope-Klettern“ erlangen.
Es geht u.a. um Material- und Ausrüstungskunde,
richtiges Einbinden, Sichern und Ablassen,
Grundlagen der Klettertechnik und Abnahme
des DAV Kletterscheins „Sicher Toprope Klettern“.
Kosten: 50 Euro für Mitglieder (inkl. Allgäu
Hoch4) bzw. 75 Euro für alle anderen, inkl.
Leihausrüstung und Eintritt. Kinder ab 14 Jahren
(mit Einverständniserklärung der Eltern). Vorkenntnisse
sind nicht erforderlich. Mitzubringen
sind Kletter- oder Turnschuhe. Anmeldung über
die Geschäftsstelle. Treffpunkt ist jeweils um
18.00 Uhr an der Kletteranlage am Radweg beim
Maristenkolleg. Weitere Details auf der Infoseite
„Kletterkurse“ im Programmheft.

28.05.2015, 18:00 Toprope-Kletterkurs für Anfänger Teil 2

 

Start eines alpinen
Stammtisches – jeden
letzten Donnerstag
im Monat: zum
Kennenlernen, Finden
von Tourenpartnern,
Infos über Touren,
Ideen zu neuen Touren
oder auch einfach
nur zum Ratschen
und Fachsimpeln.
Treffpunkt um
19.30 Uhr.

28.05.2015, 19:30 Alpinstammtisch im Theatereck

 

Einfache Wanderung auf einem aussichtsreichen
Höhenweg mit schönen Ausblicken auf die Allgäuer
Berge. Die reine Gehzeit für diesen Panoramaweg
vom Füssener Jöchle zur Bad Kissinger Hütte
beträgt 2-3 Std. Wir werden uns jedoch bei dieser
Foto -Tour 5-6 Std. Zeit nehmen um die verschiedensten
Fotomotive am Wegesrand mit der Kamera
einzufangen. Tourenleiter Josef Schafnitzel gibt
dabei interessante Tipps zur Motivgestaltung,
Bildaufbau, Schärfentiefe, Langzeitbelichtung
usw. Damit die schwere Fotoausrüstung im Rucksack
nicht schon zu Beginn der Tour zur Last wird,
werden wir den Aufstieg zum Füssener Jöchle mit
der Seilbahn bewältigen. Bei dieser Wanderung
geht es in erster Linie darum, schöne und aussagekräftige
Bergbilder mit nach Hause zu bringen.

31.05.2015, 07:00 Foto-Tour Tannheimer Tal

 

 Sie wollen mal Klettern versuchen – dann
kommen sie doch an diesem Freitag zu uns
an den Kletterturm, gerne auch zusammen
mit Kindern oder Enkel. Bei freiem Eintritt
laden wir Sie ein, zusammen mit unseren
Kletterbetreuern, ab 16.00 Uhr, Ihre ersten
Klettererfahrungen zu machen. Wir garantieren
jede Menge Kletterspass. Die Ausrüstung
wird natürlich gestellt. Mitzubringen sind lediglich
Turnschuhe. Nur bei trockenem Wetter.
Bei Kindern muss ein Erziehungsberechtigter
dabei sein.

01.06.2015, 16:00 Schnupperklettern für Jung und Alt

 

Das lange Fronleichnam Wochenende wollen
wir zum Klettern nutzen. Das Kletterdomizil
ist noch mit dem Tourenleiter verhandelbar.
Der Genuss am Fels, Natur und
Bewegung steht an oberster Stelle.
Seil- und Sicherungstechnik sowie alpine
Erfahrung und Beherrschung des 5ten
Schwierigkeitsgrades sind Voraussetzung.

04.06.2015, 00:00 bis 07.06.2015, 00:00 Plaisir-Klettern Überraschungstour

 

Wir starten vom Wanderparkplatz an der
Maria-Hilf-Kapelle bei Nesselwängle. Nach
einem kurzen flacheren Asphaltstück erreichen
wir die Talstation des Krinnenliftes.
Von da ab fahren wir über einen Schotterweg
ca. 600 Hm zur Gräner Ödenalpe
hinauf. Dort, am höchsten Punkt unserer
Fahrt, kehren wir ein und stärken uns für
die Abfahrt über den Almrosenweg und
den Meraner Steig nach Rauth. Hier finden
wir abwechslungsreiche Streckenabschnitte,
die alle ohne Schwierigkeiten zu befahren
sind. Während der gesamten Tour kann
man den Ausblick auf die Vilser Gruppe und
den Haldensee genießen. Von Rauth geht
es auf einem asphaltierten Radweg zurück
zum Ausgangspunkt.

07.06.2015, 08:00 Mountainbiketour im Tannheimer Tal

 

Trainingstour für Mountainbiker in der Umgebung
von Türkheim. Wir fahren eine Strecke
von ca. 25 km mit etwa 300 – 400
Höhenmetern. Diese Fahrten sind auch für
Einsteiger bestens geeignet. Eine Verbesserung
des Fahrkönnens und der Kondition ist
garantiert.

10.06.2015, 18:00 Trainingsabend für Mountainbiker - Türkheim

 

Zur Einstimmung auf das Frundsbergfest
2015 zeigen wir eine Diashow
vom Frundsbergfest 2012.

11.06.2015, 19:30 Frundsbergfest 2015

 

und

Durch das Rappenalptal per Fahrrad (90
min.) und zu Fuß ab der Schwarzen Hütte
(2,5 h) geht es zur Hütte, um dort kurz Hallo
zu sagen und bei einer Brotzeit zu verweilen;
Aufstieg zum Kempter Köpfle (30 min.)
möglich. Der Transport der Fahrräder ist im
VW-Bus möglich!

12.06.2015, 07:00 Servus MN-Hütte

 

Sonnwende in den Tannheimer Bergen ist
ein besonderes Erlebnis. Traditionell werden
an diesem Tag die Johannisfeuer entzündet.
Dies wollen wir von der Tannheimer
Hütte aus miterleben. Am Nachmittag
gehen wir am Gimpel klettern. Zahlreiche
Klettermöglichkeiten in den verschiedensten
Schwierigkeitsgraden stehen uns hier
zur Verfügung. Voraussetzung: selbstständiges
und eigenverantwortliches Klettern.
Am Abend können wir dann gemütlich
von der Terrasse aus die brennenden Feuer
sehen.

13.06.2015 bis 14.06.2015 Klettern und Sonnwendfeuer auf der Tannheimer Hütte

 

Ausgangspunkt unserer leichten Wanderung
ist Tannheim. Wir fahren mit dem
Bus bis zum schön gelegenen Vilsalpsee
(1.200m) und steigen von dort aus auf die
Landsberger Hütte (1.800m), an der wir zur
Mittagsstunde sein werden. Bei einer kleinen
Stärkung genießen wir den „3-Seen-
Blick“ und begeben wir uns dann auf den
Höhenweg in Richtung Neunerköpfle. Von
dort aus fahren wir, knieschonend, mit der
Bahn wieder hinunter nach Tannheim.

14.06.2015, 07:00 Rund um die Landsberger Hütte im Tannheimer Tal

 

Einen guten Eindruck vom Charakter der
Ammergauer Alpen vermittelt diese Runde,
grüne Wiesen, steile Schrofenhänge,
markante Felsaufbauten. Blickfang der
Tour sind der Geiselstein und die Zugspitze.
Trittsicherheit und Schwindelfreiheit für
die ausgesetzte Überschreitung vom Gipfelgrat
und gute Kondition für die ca. 1000
Hm sind Voraussetzung.

17.06.2015, 06:30 Krähe / Hochplatte 2.082 m / Ammergauer Alpen

 

Trainingstour für Mountainbiker in der Umgebung
von Mindelheim. Wir fahren eine
Strecke von ca. 25 km mit etwa 300 – 400
Höhenmetern. Diese Fahrten sind auch für
Einsteiger bestens geeignet. Eine Verbesserung
des Fahrkönnens und der Kondition ist
garantiert.

17.06.2015, 18:00 Trainingsabend für Mountainbiker - Mindelheim

 

Damit Sie auf dem Edelweißabend eine noch
bessere Figur machen, bieten wir Ihnen
diesen exklusiven Tanzkurs an. Die Inhalte
sind auf den Edelweißabend zugeschnitten
– kein unnötiger Ballast. Kursdauer 7 x 60
min. (immer Donnerstags) + einen Wiederholungsabend
zeitnah vor dem Edelweißabend.
Kosten: 120 Euro pro Paar.

18.06.2015, 20:00 Tänzerische Vorbereitung auf den Edelweißabend - 7 Kursabende

 

und

Jeder Kletteranfänger will irgendwann von
der Halle raus an den echten Fels. Wenn du
bereits erste Nach- und Vorstiegserfahrung
in der Kletterhalle bzw. am Kletterturm
gesammelt hast, dann bist du hier genau
richtig. Ein ganzes Wochenende werden
wir uns an den Felsen der Zellerwand bei
Marquartstein austoben. In diesem Kletterkurs
werden grundlegende Sicherungsund
Kletterkenntnisse am Fels vermittelt.
Kursziel ist das selbstständige Klettern
in einem Klettergarten. Treffpunkt ist
der Campingplatz Zellersee bei Marquartstein
am Samstag 20.06 gegen 10.00 Uhr.
Übernachten werden wir in unseren Zelten
direkt bei den Felsen. Zusätzliche Schmankerl:
Badevergnügen im kleinen See direkt
am Campingplatz, Slacklinen, Grillen und
Feierabendbierchen.

 

 

20.06.2015, 07:30 bis 21.06.2015, 00:00 Kletterkurs an der Zellerwand – Marquartstein

 

Die Gipfelziele unserer Tourentage haben
so klangvolle Namen wie Monte Cevedale,
Palon de la Mare und Punta San Matteo.
Sie liegen südlich des Ortlers, rund um
den beeindruckenden Fornokessel. Die Gipfel,
alle mit Höhen um die 3.700 m, sind
auf den Normalwegen als wenig schwierig
eingestuft, erfordern aber den absolut sicheren
Umgang mit Steigeisen und Pickel,
sowie Hochtourenerfahrung und Kondition
für Gehzeiten bis zu 10 Stunden. Es werden
Gletscherhänge bis 40° Steilheit überschritten,
wie auch kurze Kletterstellen bis
zum II. Grad. Mehrtagestour: 10 Euro Teilnehmergebühr.
Evt. ist eine Vorauskasse
für die Hütten-Reservierung notwendig.

21.06.2015, 06:00 bis 24.06.2015, 00:00 Hochtouren in der Ortlergruppe

 

Trainingstour für Mountainbiker in der Umgebung
von Türkheim. Wir fahren eine Strecke
von ca. 25 km mit etwa 300 – 400
Höhenmetern. Diese Fahrten sind auch für
Einsteiger bestens geeignet. Eine Verbesserung
des Fahrkönnens und der Kondition ist
garantiert.

24.06.2015, 18:00 Trainingsabend für Mountainbiker - Türkheim

 

Alpiner Stammtisch:
Jeden
letzten Donnerstag
im Monat: zum
Kennenlernen, Finden
von Tourenpartnern,
Infos über Touren,
Ideen zu neuen Touren
oder auch einfach
nur zum Ratschen
und Fachsimpeln.
Treffpunkt um
19.30 Uhr.

25.06.2015, 19:30 Alpinstammtisch im Theatereck

 

Bei dieser Wanderung lernen wir unsere
Bergheilkräuter kennen. Wir werden sehen,
riechen, spüren und schmecken und auf
diese Weise das alte Wissen der heimischen
Heilpflanzen und Kräuter (wieder-)entdecken.
Als krönenden Abschluss können wir
noch den Grüntengipfel besteigen und dessen
grandiose Aussicht genießen. Bei regnerischem
Wetter wird die Tour auf Sonntag
verschoben.

27.06.2015, 08:00 Wildkräuterwanderung am Grünten

 

 Sie wollen mal Klettern versuchen – dann
kommen sie doch an diesem Freitag zu uns
an den Kletterturm, gerne auch zusammen
mit Kindern oder Enkel. Bei freiem Eintritt
laden wir Sie ein, zusammen mit unseren
Kletterbetreuern, ab 16.00 Uhr, Ihre ersten
Klettererfahrungen zu machen. Wir garantieren
jede Menge Kletterspass. Die Ausrüstung
wird natürlich gestellt. Mitzubringen sind lediglich
Turnschuhe. Nur bei trockenem Wetter.
Bei Kindern muss ein Erziehungsberechtigter
dabei sein.

03.07.2015, 16:00 Schnupperklettern für Jung und Alt

 

Im Sommer 2012 gelang Josef Schafnitzel
und Stephan Baur eine Neutour durch die
Liechelkopf NO-Wand. Diese Tour mit dem
Namen „Eilzustellung“ wollen die beiden
Erstbegeher mit jeweils einem Teilnehmer
wiederholen. Es handelt sich um eine sehr
homogene und lohnende Klettertour mit
durchwegs steiler bis senkrechter Wandkletterei.
Sicheres Klettern im 5ten bzw. 6ten
Schwierigkeitsgrad und das Beherrschen
der Sicherungstechnik sind Voraussetzung.
Schwierigkeit: 6 eine Stelle, 5+/5 mehrere
Passagen, überwiegend im 5ten Grad,
Wandhöhe ca. 220 m, Kletterlänge ca.
250 m, 7 SL.

05.07.2015, 00:00 Liechelkopf NO-Wand (Allgäuer Alpen)

 

Trainingstour für Mountainbiker in der Umgebung
von Mindelheim. Wir fahren eine
Strecke von ca. 25 km mit etwa 300 – 400
Höhenmetern. Diese Fahrten sind auch für
Einsteiger bestens geeignet. Eine Verbesserung
des Fahrkönnens und der Kondition ist
garantiert.

08.07.2015, 18:00 Trainingsabend für Mountainbiker - Mindelheim

 

An diesem Abend präsentiert sich die
Sektion für neue Mitglieder. Die Vorstandschaft
und einige Tourenleiter stellen
sich vor. Das Tourenprogramm wird
besprochen und erläutert. Als neues Mitglied
haben sie die Möglichkeit, die Verantwortlichen
unserer Sektion persönlich
kennen zu lernen und sich über die Aktivitäten
zu informieren. Wir freuen uns auf
Ihren Besuch.

09.07.2015, 00:00 Die Sektion zum Kennenlernen

 

und 

„Nur“ Bergwandern ist Ihnen zu wenig, aber
alpines Klettern mit Seil und Haken dann
doch zu schwierig bzw. aufwendig? Dann
lernen Sie Klettersteiggehen! Als Einsteiger
in diese Form des Alpinismus erlernen Sie
die Grundlagen für unvergessliche Klettersteigerlebnisse.
Der Kurs beinhaltet mehrere
Ausbildungsteile:
• ein Theorieabend am Dienstag, 14.07 um
19.00 Uhr im Kursraum der Geschäftstelle
mit Schwerpunkt Ausrüstung und alpine
Grundlagen
• ein Praxisabend am Donnerstag, 16.07
um 18.00 Uhr an der Kletteranlage der
Sektion mit Schwerpunkt Anwendung
des Klettersteigsets
• sowie einen Tourentag am Samstag
18.07. um das Gelernte an einem echten
„Allgäuer“ Klettersteig anzuwenden
• Kursgeb.: 50 Euro (inkl. Eintr. Kletteranlage)
• Teilnehmerzahl: 6
• Leitung: Klaus Weidener

14.07.2015, 19:00 Grundkurs Klettersteiggehen Teil 1

 

Trainingstour für Mountainbiker in der Umgebung
von Türkheim. Wir fahren eine Strecke
von ca. 25 km mit etwa 300 – 400
Höhenmetern. Diese Fahrten sind auch für
Einsteiger bestens geeignet. Eine Verbesserung
des Fahrkönnens und der Kondition ist
garantiert.

15.07.2015, 18:00 Trainingsabend für Mountainbiker - Türkheim

 

Nahe der mächtigen Heiterwand und der
Namlosen Wetterspitze erhebt sich der
selten begangene „Tschachaun“. Mit seinen
bis zum Gipfel reichenden Grashängen
passt er eigentlich nicht so recht ins
Landschaftsbild. Die Wanderung führt auf
bequemen Wegen zur nepalesisch geprägten
Anhalter Hütte und über den
Kromsattel zum Gipfel. Voraussetzung
sind Kondition für ca. 1000 Hm und Trittsicherheit.

16.07.2015, 06:30 Tschachaun, 2.333 m, Lechtaler Alpen

 

und 

„Nur“ Bergwandern ist Ihnen zu wenig, aber
alpines Klettern mit Seil und Haken dann
doch zu schwierig bzw. aufwendig? Dann
lernen Sie Klettersteiggehen! Als Einsteiger
in diese Form des Alpinismus erlernen Sie
die Grundlagen für unvergessliche Klettersteigerlebnisse.
Der Kurs beinhaltet mehrere
Ausbildungsteile:
• ein Theorieabend am Dienstag, 14.07 um
19.00 Uhr im Kursraum der Geschäftstelle
mit Schwerpunkt Ausrüstung und alpine
Grundlagen
• ein Praxisabend am Donnerstag, 16.07
um 18.00 Uhr an der Kletteranlage der
Sektion mit Schwerpunkt Anwendung
des Klettersteigsets
• sowie einen Tourentag am Samstag
18.07. um das Gelernte an einem echten
„Allgäuer“ Klettersteig anzuwenden
• Kursgeb.: 50 Euro (inkl. Eintr. Kletteranlage)
• Teilnehmerzahl: 6
• Leitung: Klaus Weidener

16.07.2015, 18:00 Grundkurs Klettersteiggehen Teil 2

 

und 

„Nur“ Bergwandern ist Ihnen zu wenig, aber
alpines Klettern mit Seil und Haken dann
doch zu schwierig bzw. aufwendig? Dann
lernen Sie Klettersteiggehen! Als Einsteiger
in diese Form des Alpinismus erlernen Sie
die Grundlagen für unvergessliche Klettersteigerlebnisse.
Der Kurs beinhaltet mehrere
Ausbildungsteile:
• ein Theorieabend am Dienstag, 14.07 um
19.00 Uhr im Kursraum der Geschäftstelle
mit Schwerpunkt Ausrüstung und alpine
Grundlagen
• ein Praxisabend am Donnerstag, 16.07
um 18.00 Uhr an der Kletteranlage der
Sektion mit Schwerpunkt Anwendung
des Klettersteigsets
• sowie einen Tourentag am Samstag
18.07. um das Gelernte an einem echten
„Allgäuer“ Klettersteig anzuwenden
• Kursgeb.: 50 Euro (inkl. Eintr. Kletteranlage)
• Teilnehmerzahl: 6
• Leitung: Klaus Weidener

18.07.2015 Grundkurs Klettersteiggehen Teil 3

 

Diese Kletterausfahrt, auch „Anklettern auf
der Mindelheimer Hütte“ genannt, ist in
erster Linie für die Kletterer gedacht, die regelmäßig
am Kletterturm sind. Wer an den
Plastikgriffen schon gut zurecht kommt, die
Sicherungstechnik beherrscht, im Besitz eines
Vorstiegsscheins ist und selbständig
klettern kann, für den ist diese Tour genau
das Richtige. Die Klettermöglichkeiten rund
um die Mindelheimer Hütte sind zwischenzeitlich
schon sehr bekannt und bieten ein
alpines Ambiente. Die südseitigen Felswände
am Angerer- und Liechelkopf bieten
eine Vielzahl von Klettermöglichkeiten
vom 4. bis zum 6. Schwierigkeitsgrad. Die
geplanten Touren haben alle Klettergartencharakter,
mit einem alpinen Zustieg von
der Hütte.

18.07.2015 bis 19.07.2015 Vom Kletterturm an den Fels

 

Nach den tollen Eindrücken des vergangenen
Jahres auf dem Höhenweg Nr. 1 wollen
wir den Höhenweg Nr. 2 beschreiten. Er verläuft
parallel zum 1er und zählt zu den großen
Dolomitendurchquerungen von Nord
nach Süd mit eindrucksvollen Hauptgebieten
der westlichen Dolomiten (z. B. Geislergruppe,
Grödnerjoch, Sellahochfläche, Piz
Boe, Pordoischarte, Fedaiasee, Marmolada
u.v.a.m.) Die gesamte Länge des Weges
beträgt ca. 185 km, wofür man rund 15
Tage benötigen würde. Wir beschränken
uns auf die schönste Strecke und nehmen
uns insgesamt mit An- und Rückreise acht
Tage Zeit. Start ist in St. Ulrich im Grödnertal
und Endpunkt S. Martino di Castrozza.
Rückfahrt durch das Fassatal nach St. Ulrich.
Vorausetzungen sind gute körperliche
Verfassung, gute Kondition, Bergerfahrung,
Trittsicherheit und Ausdauer für Tagesetappen
bis zu 7 Stunden. Einzelheiten werden
mit den Teilnehmern bei einem Treffen besprochen.

18.07.2015, 06:00 Holzgauer Muttekopf, 2.431 m, Allgäuer Alpen

 

Von Mittelberg führt der Wanderweg durch
das Wildental in etwa 3 Std. hinauf zur
Kemptener Scharte. In deren Bereich ist
teilw. mit Drahtseilen versichertes, steiles
Felsgelände zu überwinden. Deshalb ist
Schwindelfreiheit und Trittsicherheit unbedingt
erforderlich. Mittags lassen wir uns
von Jochens Kochkünsten verwöhnen und
machen uns anschließend auf zum Krumbacher
Höhenweg. Nun folgt ein steiler
Aufstieg zur Fiderescharte. Von hier aus
kann man bereits die 150 Hm tiefer gelegene
Fiderepasshütte erkennen. Es ist eine
äußerst lohnende Wanderung mit einmaliger
Aussicht auf die zentralen Berge des
Allgäuer Hauptkamms.

21.07.2015, 06:30 Zum Mittagessen auf die Mindelheimer Hütte

 

Trainingstour für Mountainbiker in der Umgebung
von Mindelheim. Wir fahren eine
Strecke von ca. 25 km mit etwa 300 – 400
Höhenmetern. Diese Fahrten sind auch für
Einsteiger bestens geeignet. Eine Verbesserung
des Fahrkönnens und der Kondition ist
garantiert.

22.07.2015, 18:00 Trainingsabend für Mountainbiker - Mindelheim

 

Auch dieses Jahr gibt es wieder ein gemütliches
Sommer-Grillfest. Stattfinden wird das
Fest voraussichtlich wieder auf dem Hof von
Familie Herzog, den sogenannten Vogelhäusern.
Mitzubringen sind Grillgut, Geschirr und
gute Stimmung. Für Getränke ist gesorgt.

24.07.2015, 18:00 Sommer-Grillfest

 

Zunächst werden wir die Galerie und das
Atelier von Herrn Koch in Wertach besuchen.
Er wird uns in die Geheimnisse
des Schwemmholzes mit Verarbeitung
und in die Geheimnisse der Verarbeitung
des edlen Holzes einiges erzählen.
Danach geht es an den Lech, um selber
Schwemmholzstücke zu sammeln. Frei
nach dem Motto „Schwemmholz findet
man nicht, es findet einen“. Den Tag lassen
wir nach einer erfolgreichen Suche
und guten Funden, mit einem gemütlichen
Lagerfeuer am Lech ausklingen.

25.07.2015, 08:00 Geheimtipp!! Schwemmholzsuche am Lech

 

Alpiner Stammtisch:
Jeden letzten Donnerstag
im Monat: zum
Kennenlernen, Finden
von Tourenpartnern,
Infos über Touren,
Ideen zu neuen Touren
oder auch einfach
nur zum Ratschen
und Fachsimpeln.
Treffpunkt um
19.30 Uhr.

30.07.2015, 19:30 Alpinstammtisch im Theatereck

Deutscher Alpenverein
Sektion Mindelheim e.V.
Luxenhoferstraße 1a
D-87719 Mindelheim

Telefon: 08261/738073
Telefax: 08261/738074
info(at)alpenverein-mindelheim.de