Pulverschneeschitour aufs Bleicher Horn

am 03.02.2018

Die Skitour war auf den Schönkahler im Tannheimer Tal geplant, aber nachdem unsere Tourenleiterin Sabine beim Treffpunkt konstatiert, dass dieser Berg wohl schön kahl, also eher schneearm sei, muss ein Ersatz her. Sabine dirigiert uns kurzerhand ins Gunzesrieder Tal und hinauf auf das Bleicherhorn.

Vom Parkplatz an der Säge nach dem obligatorischen Gruppencheck der LVS Ausrüstung laufen wir uns durch feinen Neuschnee erst warm und dann gemütlich nach oben. Nach einer Pause an der Alpe Birkach schalten wir auf Langlaufwinterwandermodus und schieben die Skier eben durch einen tief verschneiten Bergwald. Dicke Flocken fallen herab - ein Wintermärchen. Bei immer schlechterer Sicht erreichen wir den Gipfel. Sabine `kruschtelt` aus ihrem Rucksack einige Piccolos Sekt hervor und wir stoßen auf ihre erste Tour als Guide an.

Die Abfahrt starten wir dann genau im nebligsten Moment und purzeln buchstäblich ohne jegliche Sicht fröhlich den Gipfelhang hinunter.

Eine kurzzeitig leicht verplante Toureneilnehmerin – Lissy - lässt ihren Rucksack am Gipfelkreuz zurück,  der ihr aber sogleich von Wilfried mütterlich hinterhergefahren wird.

Unterhalb des Steilhangs lichtet sich der Nebel und wir fahren jauchzend durch 20 cm perfekten Pulver auf Harschuntergrund über zwei schöne, fast unberührte Hänge bis es  auf einem gut fahrbaren Forstweg zum Parkplatz zurück geht..

Fazit: eine sehr lustige, stimmige Skitour im Winterwonderland Gunzesrieder Tal!

Text: Lissy Walch

Bilder: W. Stache

 

 

 

Die Tourenleiterin

 

 

 

Ähnliche, etwas erweiterte Tour mit Tourdaten:

Deutscher Alpenverein
Sektion Mindelheim e.V.
Luxenhoferstraße 1a
D-87719 Mindelheim

Telefon: 08261/738073
Telefax: 08261/738074
info(at)alpenverein-mindelheim.de