Pistenskitour: Auf „High-Heels“ zur Krinnenspitze

am 28.01.2018

Start an der Talstation

Vorfreude auf die kommenden Höhenmeter

Hintergrund: Rote Flüh - Gimpel - Köllenspitze - Hahnenkamm

M&M`s

steiler als es aussieht

Licht und Schatten

auf dem Höhepunkt

Blick auf den Haldensee

Was genau ist eigentlich mit „Pistenskitour“ gemeint? Unsere Sektion unternimmt hierbei Skitouren,  bei denen der Aufstieg über 800 – 1000 Hm vorwiegend durchs Gelände führt. Wenn möglich, wird ein Gipfel besucht und an geeigneten Hängen eine Tiefschneeabfahrt versucht. Die Hauptskiabfahrt führt jedoch über eine Skipiste zurück ins Tal. Pistenskitouren richten sich also an Tourenskigeher, die sich bei wechselnden Schneearten und Steilheit, noch nicht sicher fühlen. Benötigt wird dazu immer eine komplette LVS Ausrüstung, die in unserer Sektion auch gegen eine Gebühr ausleihbar ist.


Diesmal geht es mit 7 Teilnehmern auf die Krinnenspitze im Tannheimer Tal. Unsere Spur führt erstmal von der Talstation des Krinnenliftes (1135 m) nordseitig auf die Krinnenalpe (1530 m). Dann entlang dem Alpenrosenweg westwärts Richtung Edenalpe.  Auf der Südwestseite angekommen verschlechtern sich die Schneeverhältnisse. Hier hat sich ein Harschdeckel gebildet. Wir machen kehrt und steigen nordseitig über den Alpenrosensteig auf. Die richtige Entscheidung: hier haben wir einen leicht windgepressten, stabilen Schneeaufbau. Leider stollt der etwas feuchte Schnee gewaltig und manch einer kommt so öfters in ein „High-Heel feeling“. Kurz unter dem Gipfel (1950 m) nehmen wir in einer windgeschützten Ecke die Felle ab und finden noch genügend Platz, um unsere Zopfmuster in den ideal geneigten, nordseitigen Hang zu ziehen.

Danach geht es zurück zur Krinnenalpe. Dort gibt es ein großes Hallo,  treffen wir doch unsere offene Familiengruppe unter Leitung von Jürgen Stehr bei einer Schneeschuhtour.

Die Abfahrt auf der Piste geht schnell und gegen 14.30 Uhr verlassen wir wieder das Tannheimer Tal.
Den obligatorischen Milchkaffee gibt es diesmal in Obergünzburg im Kaffee „Ratschkathl“ – ein Geheimtip, schon allein deshalb lohnte sich die Ausfahrt.

„Absolut genial!“, war der abschließende Tenor. Na denn: Die nächste Pistenskitour führt am Sonntag, 25.02.2018  rund ums Füssener Jöchle
 
Text: Peter Wiedemann

Bilder: Peter Wiedemann / Wolfgang Stache

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Eine ähnliche Tour auf die Krinnenspitze findet Ihr hier:

Deutscher Alpenverein
Sektion Mindelheim e.V.
Luxenhoferstraße 1a
D-87719 Mindelheim

Telefon: 08261/738073
Telefax: 08261/738074
info(at)alpenverein-mindelheim.de