Aufgfirnt hauts!

Sonnenskitour zu Pontenkar und Kühgundkopf

Gipfelanstieg

Blick ins Pontenkar

Gipfelausblick

Gipfelpanorama

Ausblick vom Sattel

Blickwinkel

Aktuelle Schneebedingungen (11ter+12ter März) im Tannheimer Tal:"Die großen Schneefälle gewährten nur einen kurzen Powdertag. Am Donnerstag hat es bis auf 2000 m stark geregnet und von dieser Pracht ist leider nichts mehr übrig geblieben. Obwohl das nordseitige Pontenkar schon etwas Sonne abbekommt, bleibt die Schneedecke den ganzen Tag über gefroren und ist hart wie Beton. Harscheisen sind auf diesen gletscherähnlichen Verhältnissen dringend notwendig. Kurzum: derzeit ist diese beliebte Skitour für Otto-Normal-Skifahrer kein Genuss.

Deshalb unsere Empfehlung:    Firn-touren
Südseitige Hänge mit genügend Schnee gefrieren nachts ebenfalls aber durch die intensive Sonneneinstrahlung wird die oberste Schicht tagsüber wieder weich und es entsteht Firn, und darauf lässt sich herrlich Skifahren.

Wir sind deshalb beim Aufstieg zum Pontenkar  in das ostseitige Tal unterhalb dem Wannenjoch abgebogen und von dort auf den Sattel aufgestiegen. Hier kann man die Wirkung der Sonne bereits gut beobachten. Während die Nordseite des Kars noch betonhart gefroren ist, kann man auf der Südseite eine brauchbare Skispur in den weichen Firn legen.  Auf dem Sattel angekommen, führt eine gute Spur den Südhang hinauf zum Gipfel des 1907 m hohen Kühgundkopf.  Bei frühlingshafter Temperatur genießen wir Sonne und Aussicht.

Die anschließende Abfahrt ist einfach nur schön. Auf festem Untergrund liegt eine ca. 10 cm weiche und griffige Firnauflage. Schwung an Schwung tanzen wir mühelos und leicht entlang der Aufstiegsspur zurück ins Tal. Mit Unterstützung des Pistenteils sogar bis zum Parkplatz.

Und das Geniale daran: solange die Nächte so kalt bleiben, wiederholt sich dieses Spielchen jeden Tag aufs Neue und liefert ideale Tourenbedingungen – deshalb unbedingt  NACHMACHEN

Warum der Herrgott auch immer diesen „Firn“ erfunden hat:  DANKE dafür !

 

Text/Bilder: Peter Wiedemann

Deutscher Alpenverein
Sektion Mindelheim e.V.
Luxenhoferstraße 1a
D-87719 Mindelheim

Telefon: 08261/738073
Telefax: 08261/738074
info(at)alpenverein-mindelheim.de