Tour der Woche: Von Hochfügen auf das Sonntagsköpfl

Tour zum 22. bis 24. Dezember 2017

Foto-Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck

Da die Schneefallgrenze am Freitag bis auf 1500 m steigt (siehe Bergbericht), machen in den kommenden Tagen vor allem Touren mit hochgelegenen Ausgangspunkten Sinn. Dabei ist allerdings zu beachten, dass die Lawinengefahr am Wochenende voraussichtlich bei Stufe drei liegt, weswegen nur vergleichsweise sichere Skitouren in Betracht kommen.

 

Ein solches Ziel ist das Sonntagsköpfl oberhalb von Hochfügen: "Dank des kupierten Geländes lassen sich Gefahrenstellen gut umgehen, sodass das Sonntagsköpfl selbst von Norden her bei überlegter Routenwahl recht häufig gefahrlos erreicht werden kann." beschrieb der Gebietskenner Peter Freiberger in einem Bergmagazin Artikel die Skiroute, die er damals zusammen mit dem Tiroler Lawinenwarndienstleiter Rudi Mair bei kritischen Verhältnissen auswählte.

 

Gerade jetzt wäre es wieder interessant für die Touren-Community, welche Bedingungen Sie vorgefunden haben. Lassen Sie die Community daran teilhaben und posten Sie eine aktuelle Bedingung. Am besten direkt zur Tour. Dauert nicht lange, und viele Tourenfreunde freuen sich über die Information!

 


Deutscher Alpenverein
Sektion Mindelheim e.V.
Luxenhoferstraße 1a
D-87719 Mindelheim

Telefon: 08261/738073
Telefax: 08261/738074
info(at)alpenverein-mindelheim.de