Bericht von der Mitgliederversammlung 2017

Der Alpenverein Mindelheim punktet in allen Bereichen

Gerhard Groos mit den neu gewählten oder bestätigten Mitgliedern Günther Maute - Beirat, Rudi Engel - Beirat, Jürgen Stehr - 2. Vorstand, Hans Hörmann - Beirat, Michael Schwarz - Jugendreferent, Fritz Wölfle - Beirat

 

Der 1. Vorsitzende Gerhard Groos begrüßte die zahlreichen Besucher im Forum Mindelheim im kleinen Saal zur Jahreshauptversammlung und gab einen Überblick über das erfolgreiche Bergjahr 2016.

Die Mitgliederzahl ist im Jahr 2016 um 100 neue Mitglieder auf über 2.300 Mitglieder angestiegen. Das entspricht einem Zuwachs von 4, 5%, der in erster Linie auf die Kletteranlage und die Mindelheimer Hütte zurückzuführen ist.

Auch die in 2016 angebotenen Touren  aus den Bereichen Klettern in der Kletteranlage, Felsklettern, Klettersteiggehen, Wandern, Bergsteigen, Skitourengehen, Schneeschuhwandern und Biken, waren durchwegs gut bis sehr gut besucht. Im Trend sind eindeutig Schneeschuhtouren, die zum Teil mit über 20 Teilnehmern bestens belegt waren.

Seinen Dank  sprach Gerhard Groos den Tourenleitern, den Jugend- und Familiengruppenleitern sowie allen Ehrenamtlichen in der Sektion für ihren großen Einsatz und die gute Arbeit aus.

Gerhard Groos konnte von der Mindelheimer Hütte wie im Vorjahr rekordverdächtige 11.000 Übernachtungen melden und begrüßte im Forum das Team der Mindelheimer Hütte um Jochen Krupinski. Die Attraktivität der Mindelheimer Hütte basiert auch auf dem viel begangenen Mindelheimer Klettersteig, dessen 40-jähriges Bestehen im Jahr 2016 gefeiert werden konnte. Die Idee für den Bau kam damals vom Ehrenvorsitzenden Willi Schielle. Die Einrichtung des Klettersteiges zeigt sich heute als geniale Weitsicht.

Auch die Kletteranlage ist weiterhin sehr beliebt, auch wenn die Besucherzahlen im Vergleich zum Vorjahr leicht rückläufig waren. Im Jahr 2016 konnte ein moderner Fallschutzboden um die Klettertürme verlegt werden. Somit ist die Kletteranlage top ausgestattet. In der Saison 2017 werden einige Routen durch das „Schrauberteam“ geändert und an die Ansprüche von Anfängern und fortgeschrittenen Kletterern angepasst. Die "Schrauber" erhalten die Attraktivität der Anlage durch stetiges Umbauen der rund 90 Routen.  Auch dem „Schrauberteam“, unter Leitung von Josef Schafnitzel, sprach Gerhard Groos seinen Dank aus.

An Anschluss daran stellte der Schatzmeister Dieter Jadasch ausführlich die Finanzlage des Vereines dar. Die Mitgliedschaft entlastete hier gerne, da die Sektion Mindelheim über eine gute Finanzlage verfügt und eine finanziell gesunde Sektion ist, was auch die beiden Rechnungsprüferinnen, Anke Themel und Gertrud Seitz bestätigten.

In Abwesenheit des bisherigen Jugendreferenten Willi Walter teilte Gerhard Groos mit, dass sich die Jugendarbeit des Vereines positiv entwickelt hat. Im Jahr 2016 konnten die neue Jugendgruppe „Seilschnecke“ (ab 12 Jahren) unter Leitung von Michael Schwarz, außerdem eine Kinderklettergruppe (von 4 – 12 Jahren) mit Jürgen Stehr und eine offene Familiengruppe gegründet werden.
Vier junge Leute bilden sich aktuell als Jugendleiter weiter und sollen dann die Jugendarbeit aktiv mit unterstützen.

In Anschluss daran berichtete Hüttenreferent Max Wohlhaupter über das Jahr 2016 auf der Mindelheimer Hütte. Besonderheiten waren Unmengen Schnee im Juni, ein Wasserrohrbruch im 2. Stock, ein Ausfall des bestehenden Blockheizkraftwerkes bei voller Hütte, ein Blitzeinschlag in den Quellsammelschacht mit zerstörter Pumpe und Elektronik, Wassermangel im August, Sturm im Herbst mit Gewitter und Blitzeinschlag in die Bahnelektronik der Materialseilbahn sowie Ersatz des Notstromaggregats. Auch mussten zahlreiche Wegebaumaßnahmen an den Zustiegen zur Mindelheimer Hütte durchgeführt werden.
Anschließend stelle Bernhard Graf, der Leiter der Ortsgruppe Kirchheim, in einem amüsanten Bericht die Aktivitäten der Ortsgruppe Kirchheim vor.

Zum Abschluss folgten noch Wahlen, bei denen der 2. Vorsitzende,  der Jugendreferent und 1 Beirat neu gewählt sowie 3 Beiräte in ihrem Amt bestätigt wurden.. Als neuer 2. Vorsitzender wurde Jürgen Stehr gewählt. Gerhard Groos bedankte sich dabei herzlich beim bisherigen 2. Vorstand Peter Wiedemann und wünschte seinem neuen Stellvertreter viel Erfolg und Freude für die kommenden Aufgaben. Zum neuen Jugendleiter wurde Michael Schwarz und zum neuen Beirat Hans Hörmann gewählt. Die bisherigen Beiräte Fritz Wölfe, Günther Maute und Rudi Engel wurden bestätigt. 

Text: Ute Bergmeier/DAV

Bilder: Alpenverein Mindelheim

Deutscher Alpenverein
Sektion Mindelheim e.V.
Luxenhoferstraße 1a
D-87719 Mindelheim

Telefon: 08261/738073
Telefax: 08261/738074
info(at)alpenverein-mindelheim.de